Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Demnächst: Kunstwanderweg wird digital

Neues Wandererlebnis „Kunstwanderweg Augmented“

Bereit für ein Abenteuer? Erleben Sie neue Welten mit Augmented Reality!

In eine verborgene Welt eintauchen? Zwischen analogen und digitalen Realitäten neue Perspektiven finden? Kunst spielerisch und freudvoll neu entdecken? All das bietet das innovative Wanderangebot „Kunstwanderweg Augmented“ – ein besonderes Erlebnis für alle Abenteurer:innen,  jung und alt.

Stellen Sie sich vor, Sie laufen an einem warmen Frühlingstag entlang des Kunstwanderwegs durch die idyllische Landschaft des Hohen Flämings. Unverhofft erscheint Ihnen bei einem Kunstwerk die Künstlerin. Sie erzählt Ihnen von sich und ihrer Arbeit, auf die Sie in dem Moment schauen.

Inspiriert von dieser außergewöhnlichen Begegnung und bereichert mit neuem Wissen laufen Sie weiter, in den Wald hinein und plötzlich, wie aus dem Nichts, offenbart sich vor Ihnen eine rätselhafte Skulptur. Ihr Anblick verändert Ihre Sicht auf die Wirklichkeit, lenkt Ihr Denken in ungeahnte Richtungen, lässt Sie vom Betrachter zum Erlebenden werde. Es ist, als würden Sie in eine andere, verborgene Welt eintreten. Eine Welt voller Rätsel und Wunder.

Neue Kunst durch Augmented Reality

Im Hohen Fläming wird diese neue Erlebniswelt nun auf dem Internationalen Kunstwanderweg realisiert – durch digitale Kunst mit Augmented-Reality-Technologie. Augmented Reality (AR) bedeutet erweiterte Realität: Durch ein simuliertes interaktives 3D-Bild wird auf dem Bildschirm eines mobilen Endgeräts in Echtzeit eine Erscheinung in der gegebenen Umgebung erzeugt, die wie ein Teil der realen Welt wirkt, sie gewissermaßen ergänzt.

Auf der 7 km langen Süd-Strecke des Internationalen Kunstwanderwegs zwischen Klein Glien und Wiesenburg werden im Rahmen des Projekts „Kunstwanderweg Augmented“ mit dieser Technologie zukünftig fünf neue Kunstwerke entstehen. Und nicht nur das: Acht der bereits bestehenden Kunstwerke werden mit 3D-Animationen der Künstler:innen – sogenannte Avatare –  ergänzt, die Ihnen ihre Werke persönlich vorstellen.

Wie funktioniert’s genau?

Die Neue Welt entsteht in der Bad-Belzig-App. Wenn Sie diese herunterladen, können Sie die digitalen Kunstwerke auf den Wanderweg projizieren. Dafür müssen Sie mit dem Smartphone einen QR-Code scannen und die Kamera im richtigen Winkel ausrichten. Treffen Sie den vorgesehenen Spot, werden die Kunstwerke auf dem Bildschirm Ihres Endgeräts sichtbar.

Eröffnung im Frühjahr 2023

Was genau Sie erwartet? Seien Sie gespannt! Im Dezember 2022 wird der Kunstwanderweg Augmented offiziell eröffnet. Mehr Infos folgen auf dieser Website!

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union als Teil der Reaktion der EU auf die COVID-19-Pandemie. 
EU-Förderlogo

 
Logo Tourismusverband Fläming

Naturparkzentrum geöffnet
Mo-So 10-16 Uhr
(Mrz-Okt 9-17 Uhr)
Tel. 033848 60004
E-Mail: info@flaeming.net

 

Veranstaltungssuche

 
 

Wettervorhersage für Bad Belzig

AktuellBewölkt-2 °C

So. 11.12.2022Bewölkt-4/-3 °C

Mo. 12.12.2022Bewölkt-4/-1 °C

Di. 13.12.2022Teilweise sonnig-9/-2 °C

Webcam

Aktuelles Wetterbild aus Raben